Zum Inhalt überspringen

košíkČastolovice - Schloss

Masarykova 1, 517 50 Častolovice

Die Geschichte von Schloss Tschastolowitz (Častolovice) reicht bis in das 13. Jahrhundert zurück, als am Zusammenfluss von Bělá a Kněžna eine Wasserburg stand. Sie war auf mächtigen Holzpfeilern inmitten der Wasserfläche errichtet worden. An der Wende vom 16. zum 17. Jahrhundert wurde die Burg zu einem Renaissanceschloss umgebaut. Neben dem Wirtschaftshof, der Brennerei und der Wäscherei, gehörten noch ein Fischbottich... ganze Beschreibung

Die Geschichte von Schloss Tschastolowitz (Častolovice) reicht bis in das 13. Jahrhundert zurück, als am Zusammenfluss von Bělá a Kněžna eine Wasserburg stand. Sie war auf mächtigen Holzpfeilern inmitten der Wasserfläche errichtet worden. An der Wende vom 16. zum 17. Jahrhundert wurde die Burg zu einem Renaissanceschloss umgebaut. Neben dem Wirtschaftshof, der Brennerei und der Wäscherei, gehörten noch ein Fischbottich und eine Mühle mit einem 1 km langen Mühlgraben zum Areal. Im Jahr 1694 kauften die Sternbergs Častolovice als ihren Hauptsitz. Bis zum 20. Jahrhundert wurde das Schloss mehrfach umgebaut. Nach 1948 kam das Schloss in den Besitz des Staates, der im größeren Teil des Schlosses eine Internatschule einrichtete. Dadurch kam es zu Beschädigungen und zahlreichen unpassenden Umbauten. Seit 1993, als Diana Phipps Sternberg, die einzige der ursprünglichen Bewohner, das Schloss im Rahmen der Restitution zurückerhielt, kehrte dort wieder Leben ein.

Wussten Sie, dass Katharina von Sternberg, bekannt als "Schwarze Frau von Tschastolowitz", angeblich in der Nacht von dem Bild heraussteigt und durch das Schloss spaziert?

Telefon: +420 494 323 646, +420 732 832 442
E-mail: info@zamek-castolovice.cz
Web: www.zamek-castolovice.cz
Facebook: www.facebook.com/zamekcastolo...
GPS: 50°7'51.24"N 16°11'14.07"E
273 m über dem Meer


Zurück zu den Informationen über das Objekt
Koordinate: 
 
 

Information

Kategorie Galerie, Minizoo, Museum, Park, Schloss
Zertifikate und Mitgliedschaft Partner des Vereins Adlergebirge und Adler-Vorgebirge Touristenmarke
Kulturdenkmal
Stil Renaissance (90%)
Leistungen barrierefreies WC, Erfrischungen, Fahrradaufbewahrung, gelegentliche Konzerte, Hochzeiten und andere Feier, Hunde willkommen, Kinderspielecke, kostenloses WiFi, Souvenirverkauf, Veranstaltungen auf Bestellung, Verkauf von Tourentalern , Verkauf von Wander-Besuchskarten, Vermietung von Räumen, WC
Sprachkenntnisse des Personals deutsch, englisch, tschechisch
Zahlungsarten Euro in bar, tschechische Kronen in bar
Fläche des Areals 160000 m2
Entfernung zum Parkplatz 10 m
  • Kapazität persönlich: 50, Preis: 40 CZK / Tag
  • Kapazität Busse: 5, Preis: 90 CZK / Tag überwacht

Besichtigungstrassen / Ausstelungen

Schlossareal
Beschreibung Historische Interieurs mit originalen bemalten Holzkassettendecken, wertvolle Einrichtung, umfangreiche Gemäldegalerie, Waffensammlung u.a., berichtet über den Lebensstil und die Wohnkultur des Geschlechts Sternberg im Verlauf von vier Jahrhunderten. Im Burghof kleine Galerie von Werken zeitgenössischer darstellender Künstler.
Öffnungszeit
(GMT +2)
  • 14.4.-1.10. Di-So, staatliche und andere Feiertage 09:00-18:00 (mit Reiseführer)

Vor dem Besuch des Objektes empfehlen wir, dass Sie vorsichtshalber die Aktualität der Öffnungszeit auf der Website des Objekts oder per Telefon bei dem Betreiber überprüfen.

abgeschlossen Derzeit lt. Öffnungszeiten geschlossen
Letzte Führung vor der Schließung: 60 Min.
Besichtigungsdauer: 60 Min.
Sprachen Reiseführer (deutsch, englisch, französisch, italienisch, russisch, tschechisch), gedruckter Reiseführer (deutsch, englisch, französisch, italienisch, polnisch, russisch, tschechisch)
Ausstellungsbereich Regionalgeschichte
Minimale / maximale Personenzahl pro Reiseführer 3/25
Schlossgehege
Öffnungszeit
(GMT +2)
  • ganzjährig Mo-So 09:00-18:00

Vor dem Besuch des Objektes empfehlen wir, dass Sie vorsichtshalber die Aktualität der Öffnungszeit auf der Website des Objekts oder per Telefon bei dem Betreiber überprüfen.

geöffnet Derzeit lt. Öffnungszeiten geöffnet
Besichtigungsdauer: 40 Min.
Sprachen Reiseführer (tschechisch), Bildunterschrift (tschechisch)

Erreichbarkeit

Entfernung zum Parkplatz 10 m
  • Kapazität persönlich: 50, Preis: 40 CZK / Tag
  • Kapazität Busse: 5, Preis: 90 CZK / Tag überwacht
Die nächsten Eisenbahnstationen
Die nächsten Busshaltestellen
Der nächste Flughafen
  • Intrernationaler: Pardubice (35 km), Mnichovo Hradiště (96 km), Brno Tuřany (115 km)
  • Inland: Žamberk (19 km), Vysoké Mýto (22 km), Ústí nad Orlicí (24 km)
  • Fläche für Sportflugzeuge: Choceň (17 km), Jehnědí (20 km), Kunětice (27 km)

Veranstaltungen im Objekt

Stattgefundene Veranstaltungen

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2006

rop eu
nach oben