Zum Inhalt überspringen

košíkHanička - Festung - militärische Festungsanlage - Rokytnice v Orlických horách

517 61 Rokytnice v Orlických horách

Die Artilleriefestung Hanička gehört dem System der in den 30er Jahren errichteten Vorkriegsbefestigung vor allem gegen Deutschland an. Ihren Mädchennamen erhielt die Festung nach einem Ort in der Umgebung. Sie bestand aus sechs Kampfobjekten im Untergrund, die durch Hunderte Meter lange Gänge und Säle verbunden waren. Mächtige Felsen konnten eine große Menge von Vorräten aufnehmen, so dass die Besatzung bei Einschließung... ganze Beschreibung

Die Artilleriefestung Hanička gehört dem System der in den 30er Jahren errichteten Vorkriegsbefestigung vor allem gegen Deutschland an. Ihren Mädchennamen erhielt die Festung nach einem Ort in der Umgebung. Sie bestand aus sechs Kampfobjekten im Untergrund, die durch Hunderte Meter lange Gänge und Säle verbunden waren. Mächtige Felsen konnten eine große Menge von Vorräten aufnehmen, so dass die Besatzung bei Einschließung mehrere Monate kämpfen konnte. In baulicher Hinsicht wurde Hanička 1938 fertig gestellt, dennoch die meiste Inneneinrichtung fehlte. Im Jahr 1938 wurde sie kampflos an die Wehrmacht abgetreten, die dann hier die Standfestigkeit unserer Objekte und gleichzeitig die Wirksamkeit deutscher Artilleriegeschosse testete. Das Sprengen der Glocken durch das Staatsunternehmen Kovošrot nach dem Krieg beschädigte Hanička viel mehr als die Deutschen während der knapp 6-jährigen Besatzung. 1975 wurde die Festung durch das damalige Föderale Innenministerium eingenommen und in ihrem Untergrund entsteht ein moderner Bunker des 20. Jahrhunderts unter dem Decknamen Kahan. Der Untergrund wurde modifiziert und mit moderner Technologie ausgestattet, damit ein paar Auserwählte hier überleben könnten. Obwohl der Bau Hunderte Millionen Kronen aus den Taschen der Steuerzahler kostete, wurde er nie fertig gestellt.

Wussten Sie, dass die Deutschen während der Besetzung durch die Deutschen im Raum der Festung mindestens zwei ihrer "Geheimwaffen" getestet haben?

Telefon: +420 491 616 998, +420 494 595 393, +420 736 752 218
E-mail: tvrzhanicka@seznam.cz
Web: www.hanicka.cz
Facebook: www.facebook.com/Tvrz-Haničk...
GPS: 50°11'47.8"N 16°30'36.48"E
846 m über dem Meer


Zurück zu den Informationen über das Objekt
Koordinate: 
 
 

Information

Kategorie militärisches Denkmal
Zertifikate und Mitgliedschaft Touristenmarke
Stil militärischer Wehrbau (100%)
Leistungen Erfrischungen, Hunde willkommen, kostenloses WiFi, Souvenirverkauf, Verkauf von Fachliteratur, Verkauf von Fahrradersatzteilen, Verkauf von Tourentalern , Verkauf von Wander-Besuchskarten, Verkauf von Wander- und Radwanderkarten der Umgebung, WC
Sprachkenntnisse des Personals tschechisch
Zahlungsarten Onlinezahlung Maestro, Onlinezahlung VISA, Onlinezahlung VISA Electron, tschechische Kronen in bar
Eröffnungsjahr 1969
Baujahr 1938
Letzte rekonstruktion 1995
Entfernung zum Parkplatz 1.5 km
  • Kapazität persönlich: 70 (davon 70 barrierefrei), Preis: 30 CZK / Tag
  • Kapazität Busse: 3, Preis: 120 CZK / Tag

Besichtigungstrassen / Ausstelungen

Hanička
Beschreibung Die Besichtigung beginnt in der Halle des Verwaltungsgebäudes, wo sich eine Ausstellung mit militärischer Thematik, einschließlich Fotografien, Waffen, Munition und historischen Exponaten, ab 1935 bis zur Gegenwart befindet. Von hier geht es weiter in einen unterirdischen Felsengang in eine Tiefe zwischen 18 und 35 m. Hier sind der Maschinenraum mit drei Dieselaggregaten, ein Tank für 36.00 l Erdöl, ein Saal für Wasserwirtschaft und Eiswasser zur Luftkühlung, Energiewarte, Kasernensäle, Ubikation, moderner Behandlungsraum und sanitäre Anlagen zu besichtigen. Der Rundgang endet im Gefechtsraum des Kommandoobjekts R - 76 Lom. Das andere oberirdische Objekt, das besichtigt werden kann, ist der Artilleriedrehturm R - 78 Na Pasece. Im Areal befinden sich weiter R - 77 Beobachtungsstand und Artillerieobjekt R - 79 Na Mýtině.
Öffnungszeit
(GMT +2)
  • Mai, Juni, September, Oktober Sa 9:30-15:00 um 10:00, 11:00, 12:00, 13:00, 14:00, 15:00 (mit Reiseführer)
  • Mai, Juni, September, Oktober So, staatliche und andere Feiertage 9:30-14:00 um 10:00, 11:00, 12:00, 13:00, 14:00 (mit Reiseführer)
  • Juni Di-Fr 9:30-14:00 um 10:00, 11:00, 12:00, 13:00, 14:00 (mit Reiseführer)
  • Juli, August Di-So, staatliche und andere Feiertage 9:30-17:00 um 10:00, 11:00, 12:00, 13:00, 14:00, 15:00, 16:00, 17:00 (mit Reiseführer)
  • ganzjährig ganztägig (nach Vereinbarung nur für Gruppen)

Vor dem Besuch des Objektes empfehlen wir, dass Sie vorsichtshalber die Aktualität der Öffnungszeit auf der Website des Objekts oder per Telefon bei dem Betreiber überprüfen.

abgeschlossen Derzeit lt. Öffnungszeiten geschlossen
Besichtigungsdauer: 80 Min.
Sprachen Reiseführer (tschechisch)
Ausstellungsbereich Militärwesen / Waffen / Fortifikation
Minimale / maximale Personenzahl pro Reiseführer 10/?
Garage
Beschreibung In den Garagen des Verwaltungsgebäudes befindet sich die Ausstellung der großen Kampfausrüstungen. Zu besichtigen sind Rad- und Halbketten-Truppentransporter, Flugabwehr- und Feldartillerie. Viele Ausstellungsstücke sind betriebsfähig.
Öffnungszeit
(GMT +2)
  • Mai, Juni, September, Oktober Sa 9:30-15:00 (selbstständig ohne Begleiter)
  • Mai, Juni, September, Oktober So, staatliche und andere Feiertage 9:30-14:00 (selbstständig ohne Begleiter)
  • Juni Di-Fr 9:30-14:00 (selbstständig ohne Begleiter)
  • Juli, August Di-So, staatliche und andere Feiertage 9:30-17:00 (selbstständig ohne Begleiter)
  • ganzjährig ganztägig (nach Vereinbarung nur für Gruppen)

Vor dem Besuch des Objektes empfehlen wir, dass Sie vorsichtshalber die Aktualität der Öffnungszeit auf der Website des Objekts oder per Telefon bei dem Betreiber überprüfen.

abgeschlossen Derzeit lt. Öffnungszeiten geschlossen
Letzte Führung vor der Schließung: 0 Min.
Besichtigungsdauer: 80 Min.
Sprachen gedruckter Reiseführer (englisch, polnisch, tschechisch), Bildunterschrift (englisch, tschechisch)
Audioguide englisch, polnisch
Ausstellungsbereich Militärwesen / Waffen / Fortifikation
Minimale / maximale Personenzahl pro Reiseführer ?/50

Erreichbarkeit

Entfernung zum Parkplatz 1.5 km
  • Kapazität persönlich: 70 (davon 70 barrierefrei), Preis: 30 CZK / Tag
  • Kapazität Busse: 3, Preis: 120 CZK / Tag
Die nächsten Eisenbahnstationen
Die nächsten Busshaltestellen
Der nächste Flughafen
  • Intrernationaler: Pardubice (59 km), Copernicus (105 km), Mnichovo Hradiště (114 km)
  • Inland: Žamberk (14 km), Ústí nad Orlicí (25 km), Nové Město nad Metují (34 km)
  • Fläche für Sportflugzeuge: Dolní Morava (22 km), Jehnědí (30 km), Česká Třebová (32 km)

Veranstaltungen im Objekt

Zukünftige Veranstaltungen

(Slavnostní odhalení pamětní desky plukovníka Jaroslava Nováka CBE)
  • 28.10.17 14:00

Stattgefundene Veranstaltungen

2016

2011

rop eu
nach oben